Toolbox 9, Artikel zum Lesen und Ausprobieren
Dauer: ca. 30 min
Lernstoff: Eine Videokonferenz ohne das dir Microsoft, Zoom oder Google über die Schulter schauen? Meine Erfahrungen mit zwei Anbietern von privaten und freien (Open Source) Lösungen.

Viele Videokonferenz-Anbieter nutzen ihre Technologie um die Konferenzen ihrer Kunden bzw. ihre Kundendaten aufzuzeichnen. Solltet Ihr für Videokonferenzen Produkte wie Microsoft Teams, Zoom, Google Meet, Viber oder GoToMeeting nutzen, empfehle ich einen Wechsel. Im Folgenden  stelle ich zwei vertrauenswürdige, Open-Source Lösungen vor, die Eure Privatsphäre respektieren.

Jitsi Meet

Jitsi Meet ist ein leistungsfähiges und sicheres Videokonferenzsystem, für das man keine separate Anmeldung benötigt. Man kann direkt im Browser via https://meet.jit.si eine Konferenz starten und andere Teilnehmer einladen. Es gibt neben der Möglichkeit einer Konferenz im Browser auch die Möglichkeit eine Jitsi Meet App, z.B. für iOS, Android oder Linux zu installieren.

Bei zwei Konferenzteilnehmer*innen werden sämtliche Inhalte Ende-zu-Ende verschlüsselt übertragen. Bei drei und mehr Teilnehmer*innen sind die Daten auf dem Weg vom und zum Server verschlüsselt (Transportverschlüsselung). Auf dem Server selbst liegen die Daten für die Dauer einer Videositzung unverschlüsselt vor. Sämtliche Inhalte einer Sitzung werden automatisch gelöscht, nachdem die Sitzung beendet ist, d.h. nachdem die letzte teilnehmende Person die Sitzung verlassen hat.

Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für alle Teilnehmer ist momentan nur optional möglich, wenn man eine Jitsi Meet App benutzt oder einen Chromium-basierten Browser (z.B. Brave). Mehr dazu hier bei jitsi.org.

Da man sich mit Jitsi Meet auch einen eigenen Video-Konferenz-Server aufbauen kann, gibt es viele öffentlich zugänglichen Instanzen, die man statt http://meet.jit.se nutzen kann. Hier drei Angebote mit Datenschutzerklärung:

Alternativ, kann man sich jederzeit über jitsi.random-redirect.de zu einem momentan nicht ausgelasteten Jitsi Meet Server weiterleiten lassen.

Linphone

https://www.linphone.org/

Linphone ist ein kostenloser, Open-Source-Dienst für Internettelefonie, Sprach- und Videokommunikation und ist Ende-zu-Ende-verschlüsselt. Eine Anmeldung via E-Mail oder Telefon ist notwendig.

Linphone kann man im Browser nutzen oder als App für iOS, MacOS, Android, Windows oder Linux.

Gibt es Alternativen zu Jitsi Meet oder Linphone?

Eine schnelle Alternative für 2 Personen ist immer die Videokonferenz über deinen sicheren Messenger. Nach meiner Erfahrung ist allerdings die Qualität bei Jitsi Meet oder Linphone (Stand 13.09.2021) wesentlich besser.

Quellen, Tipps und Links zum Weiterlesen

Scheible IT,  Liste mit öffentlichen Jitsi Meet Instanzen, 02.08.2021

Mike Kuketz, Kurzanleitung Jitsi Meet Videokonferenz, 02.04.2021

Digitalcourage, Übersichtlicher Artikel über Jitsi Meet, 03.05.2021

Dr. Jörg Mayer, Jitsi Meet Server Installation, 03.06.2021